Was macht ein LUXHAUS zu einem Real Smart Home?

KomfortSchutz und SicherheitZukunftstechnologie

Ein Real Smart Home schenkt Ihnen Zeit.

Für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz nimmt Ihnen das intelligente Zuhause mehr als 50.000 Handgriffe pro Jahr ab! Für Ihr LUXHAUS | Fertighaus Smart Home haben wir uns für den Partner Loxone entschieden. Der Komplettlösungs-Ansatz des Real Smart Home Experten umfasst alle Bereiche des Wohnens.
 

LUXHAUS Core, Musterhaus Bad Vilbel
1

Komfort

ohnegleichen

Ihr Real Smart Home kennt Sie. Das intelligente Haus weiß, welche Atmosphäre Sie beim Start in den Tag, beim Entspannen oder abends beim Kochen mögen. Es spielt Ihre Lieblingsmusik und schafft mit Lichtstimmungen das passende Ambiente – auf Wunsch in jedem Raum ein anderes. Ohne Ihr Zutun sorgt es rund um die Uhr durch automatisches Beschatten, Heizen oder Kühlen für Wohlfühltemperaturen.

2

Intelligent

vernetzt

Im LUXHAUS Smart Home Konzept mit Loxone sind alle Komponenten inklusive Verschattung, Beleuchtung, intelligenter Raumtemperaturregelung und Sicherheitsfunktionen im Haus über den hauseigenen Miniserver vernetzt. Durch das intelligente Zusammenspiel der Funktionen erkennt der Miniserver Ihre Gewohnheiten und Bedürfnisse und ermöglicht so Ihren ganz persönlichen Wohnkomfort.

3

Energiesparen

mit Köpfchen

Der Umwelt zuliebe: Sparen Sie dank intelligentem Energie-Management! Die mitdenkende Beschattung hält im Sommer die Hitze fern und nutzt im Winter die Sonneneinstrahlung mit. Die Heizung gibt exakt die Wärme ab, die für die persönliche Wohlfühltemperatur benötigt wird. Stromfresser im Stand-by-Modus nimmt das Haus vom Netz und es schaltet auch nicht benötigtes Licht automatisch ab.

4

Raumklima

zum Wohlfühlen

Behagliche 22° C in den Gesellschaftsräumen, laue 18° C im Schlafzimmer – jeder Raum in Ihrem Haus bietet rund um die Uhr Ihre ganz individuelle Wohlfühltemperatur. Schon nach kurzer Zeit kennt Ihr intelligentes Zuhause den Temperaturbedarf in den Zimmern und regelt diesen dann dank der integrierten Temperaturfühler und der intelligenten Technik ganz von allein.

5

Beleuchtung

mit Wow-Effekt

Eindrucksvolles Lichtdesign und unterschiedliche Lichtstimmungen: Das Real Smart Home weiß, welches Licht Sie wann benötigen. Bei zu wenig Tageslicht schafft es automatisch die perfekte Beleuchtung Ihrer Räume. Und wenn Sie die Atmosphäre Ihrer Räume ändern möchten, genügt ein Klick auf den Loxone Touch, um die Lichtstimmung wie gewünscht zu wechseln.

6

Im Einklang

mit der Technik

Sound-Erlebnisse schaffen Atmosphäre: Lassen Sie sich von Ihrer Lieblingsmusik wecken, schwingen Sie den Kochlöffel zu anregenden Rhythmen, lauschen Sie ruhigen Klängen bei einem entspannenden Bad – Ihr Soundsystem ermöglicht individuelle Töne in jedem Raum. Außerdem lässt es die Türglocke und die Alarmsirene erschallen.

Schutz hoch vier

Fühlen Sie sich in Ihrem Smart Home rundum geborgen. Das intelligente Haus wacht über die ganze Familie und sich selbst, schützt die Privatsphäre und schlägt im Bedarfsfall auch Eindringlinge in die Flucht.

Schutz

vor Einbruch

Nachts, wenn Sie und Ihre Familie schlafen, wacht Ihr Haus über alle Bewohner. Wenn Sie im Urlaub sind, wimmelt das Haus potenzielle Einbrecher ab und schützt Ihr Haus wie ein unsichtbarer Schild.

Mit einer Videosprechanlage kontrollieren Sie, wer vor der Tür steht, bevor Sie öffnen. Sollten Sie unterwegs sein, können Sie guten Freunden via App den Zutritt in Ihr Haus gewähren. Und wenn Sie es selbst betreten, öffnen Sie die Tür per Code-Eingabe, NFC-Anhänger oder iButton.

Schutz

der Privatsphäre

Ihr Haus. Ihre Daten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Sämtliche Daten liegen sicher auf Ihrem hauseigenen Miniserver und ist somit keine Cloudlösung. Nur hier auf einem eigens entwickelten Betriebssystem speichert und verarbeitet der Server Ihre Daten und steuert intelligent alle Komponenten.

Auf Wunsch funktioniert das Real Smart Home bis auf ein paar wenige Funktion wie Online-Wetterdaten, E-Mail- oder Push-Benachrichtigungen auch ganz ohne App, Smartphone und Internetanbindung.

Schutz

der Bewohner und des Gebäudes

Die Sicherheit der Bausubstanz und das Wohlergehen der Bewohner sind fester Bestandteil des Real Smart Home Sicherheitskonzeptes: Sensoren können Wasserschäden melden und im Brandfall die Fluchtwege freimachen.

Dank lokaler Wetterstation schützt das Smart Home mithilfe der Wetterdaten die Raffstores vor Sturmschäden. Wählen Sie eine Internetverbindung, können Sie bei aufziehendem Unwetter über die Loxone App auch aus der Ferne nachsehen, ob Ihre Fenster geschlossen sind, und notfalls eingreifen. Oder Sie haben sie bereits geschlossen, weil Sie beim Verlassen des Hauses via App benachrichtigt wurden.

Einfach klug

Intelligente Steuerung

Das Smart Home erledigt vieles selbst. Sie als Hausbesitzer können aber jederzeit durch einfache Bedienung über den Touch-Taster oder auf Wunsch auch über eine App in die Abläufe eingreifen. Über einen einzigen Taster lassen sich in jedem Raum alle Funktionen wie Licht, Beschattung und Musik per Klick auf einen der Berührungspunkte steuern.

Der Loxone Tastenstandard

Er erleichtert die Bedienung und auch die Planung: Alle Taststellen haben in jedem Raum dieselben Funktionen.

Loxone Touch Smart Home Tastenstandard
1

Einfachklick

Mit einem Einfachklick auf den Lichtbereich des Touch-Tasters schalten Sie das Licht ein und wechseln zwischen allen von Ihnen vordefinierten Lichtszenen.

Über einfache Klicks auf den jeweiligen Bereich steuern Sie auch die Lautstärke der Musik und die Position der Jalousie.

2

Mehrfachklick

Ein Doppelklick auf die Lichttaste schaltet das Licht und Musik im gesamten Raum aus. Mit einem Doppelklick auf die Musiktaste oben wechseln Sie die Musikquelle, der Doppelklick unten schaltet die Musik stumm.

Mit einem Dreifachklick auf die Lichttaste können Sie auf Wunsch das gesamte Haus in den Schlafmodus versetzen und gleichzeitig die Alarmanlage scharf stellen.

In die Zukunft gedacht

Ein Real Smart Home ist keine Spielerei, sondern eine echte Investition in die Zukunft.

intelligente

Altersvorsorge

So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen – das intelligente Haus bietet viele Hilfestellungen an: automatisches Nachtlicht für Toilettengänge, zeitgeschaltete Steckdosen oder Hausalarm. Auch für die Erweiterung von Pflege- und Notruffunktionen ist vorgesorgt und situations- und zeitabhängige Zutrittsberechtigungen lassen sich ganz einfach einrichten.

Cleverer

Werterhalt

Intelligente ineinandergreifende Haustechnologie wird nicht nur im Hinblick auf die Energieeffizienz immer bedeutender. Smart Homes werden künftig Standard sein. Sollte Ihr Haus also irgendwann doch einmal den Besitzer wechseln, kann die Real Smart Home Technologie einen wesentlichen Beitrag zum Werterhalt oder sogar zur Wertsteigerung der Immobilie leisten.

Smarte

Zukunft

Ihr Zuhause hält auch künftigen Smart Home Anforderungen stand: Gerätetechnologie, Bedienoberflächen und Funktionen entwickeln sich wie jedes Computersystem weiter. Deshalb entwickelt Loxone auch die Software kontinuierlich weiter und bietet diese Updates kostenlos an. Wer keine Updates möchte, kann den eigenen Systemstand auch „einfrieren“.

Wir haben uns dafür entschieden, Ihnen bereits vor der Bemusterung ein vollständiges System zu bieten. Es wird dem Grundriss gerecht, vereint bereits alle wichtigen Funktionen eines Smart Homes und folgt dem höchstmöglichen Qualitätsanspruch. Während der Bemusterung können Sie Ihr Smart Home an Ihre individuellen Anforderungen anpassen und auf Wunsch erweitern.

Sie möchten den Komfort, den Real Smart Home bietet, einmal live erleben?

Besuchen Sie unser Musterhaus in Bad Vilbel

Unser Partner Loxone

Gegründet 2009 von Martin Öller und Thomas Moser, revolutionierte Loxone nicht nur nachhaltig die Smart-Home-Branche, sondern ist heute Vorreiter bei Smart-Home-Komplettlösungen. Mehr als 85.000 Smart-Home-Projekte wurden weltweit bereits realisiert. Nicht technische Spielereien, sondern Menschen stehen bei Loxone im Fokus. In einer Zeit, in der Menschen zum Mond fliegen und Autos selber einparken, vertreten die Gründer den Standpunkt, dass ein Haus die meisten Aufgaben in punkto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst erledigen muss. Erst dann wird es zu einem echten Smart Home. Statt Zeit mit der Technik zu verbringen, gibt Loxone diese den Menschen zurück.

www.loxone.com

Planungstipps

Routine und Wünsche erfassen

Beobachten Sie in der Planungsphase Ihre täglichen Abläufe und halten Sie diese fest.

Stellen Sie sich Ihren künftigen Wohnort vor und lassen Sie Ihre Bedürfnisse im Hinblick auf Sonneneinstrahlung, Akustik und Einflüsse aus der Umgebung in die Planungen einfließen.

Überlegen Sie, welche Technik Ihnen wichtig ist, und setzen Sie Ihre Prioritäten. Achten Sie auch auf das Sicherheitspaket und planen Sie von Anfang an genügend Rauch- und Wassermelder ein.

Die Zukunft denken

Auch wenn es funkbasierte Möglichkeiten gibt: In einem Neubau empfehlen wir die kabelgebundene Variante für ein Smart Home. Zuverlässigkeit, Komfort, Sicherheit und Langfristigkeit sprechen ganz klar für dieses System. Überlegen Sie, wie Sie die Räume auch in Zukunft nutzen möchten – beispielsweise, wenn die Kinder ausgezogen sind. So können Sie schon beim Hausbau die Basis für die später benötigte Funktionstechnologie legen.

Licht-Szenarien durchspielen

Die richtige Beleuchtung ist ein entscheidender Wohlfühlfaktor im Haus. Beobachten Sie, welche Lichtstimmungen Ihnen wann am liebsten sind, und halten Sie diese fest. Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Lichtkonzept: Für Schlafen, Lesen & Co. lässt sich das Lichtdesign situationsgerecht planen und Helligkeit sowie Lichtfarbe individuell verändern.

Tipp: Der Einsatz von drei unterschiedlichen Lichtquellen schafft Kontraste für ein stimmungsvolles Ambiente.