Im eigenen Zuhause wohlfühlen

LUXHAUS | Blog

RSS Feed:Abonnieren

Herzlich willkommen

LUXHAUS | Gastfreundschaft

Herzlich Willkommen im Wohlfühlhaus!

Endlich Wochenende und Zeit für Freunde und Familie. Zusammensitzen, feiern und gemeinsam Spaß haben, das können Sie in Ihrem neuen Luxhaus so richtig genießen. Im Wohnzimmer, in der Küche, auf der Terrasse oder im Garten. Bei einem Glas Sekt, zum Kaffeetrinken, an Geburtstagen, zu Weihnachten oder wenn Sie in Partystimmung sind. Überlegen Sie sich schon in der Planungsphase, wie Sie Ihre Gesellschaftsräume am liebsten nutzen möchten. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie zum perfekten Gastgeber werden.

Willkommenskultur
Gemütliche Abende, ausgelassene Feste, opulente Dinner oder Kochen im kleinen Kreis - es gibt viele Möglichkeiten, die Freude über Ihr neues Haus mit Freunden und Familie zu teilen. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich als Gastgeber wohlfühlen. Denn wenn der Gastgeber entspannt ist, fühlen sich die Gäste willkommen. Auch wenn überraschend spontaner Besuch vor der Tür steht, mit der richtigen Planung wirft Sie so leicht nichts aus der Bahn.

Offenes Haus
Den ersten Eindruck auf Ihre Gäste macht Ihr Haus von außen. Eine schöne Tür, eine Überdachung und eine ansprechende Beleuchtung setzen den Eingang gut in Szene. Vielleicht erlaubt Ihr Grundstück sogar eine Auffahrt, in der Sie und Ihre Gäste das Auto abstellen können? Einmal angekommen, möchten Ihre Gäste ablegen. Es gibt wunderbare Lösungen für praktische und schöne Garderoben, die sich vorausschauend planen lassen. Ein durchdachtes Ankommen gibt Ihnen das gute Gefühl des Heimkommens, das spüren auch Ihre Gäste!

Raum für Feste
Wenn Sie gerne ausgelassene Partys feiern oder oft im Freundeskreis kochen, dann denken Sie über eine großzügige Raumaufteilung mit robusten Böden nach oder legen Sie den Schwerpunkt auf eine geräumige Küche. Denn dort beginnt und endet erfahrungsgemäß jede gute Party. Falls Sie lieber zu gemütlichen Filmabenden einladen, planen Sie Sofanischen und ausreichend Platz für zusätzliche Sitzgelegenheiten ein. Offene Wohn-, Ess- und Kochbereiche liegen im Trend. Sie lassen sich flexibel nutzen und Ihre Gäste können sich darin grenzenlos bewegen.

Mittelpunkt des Luxhauses
Die Küche ist ein zentraler Ort in jedem Haus und mehr als nur ein Treffpunkt, um gemeinsam zu essen. In der Küche kommen alle gerne zusammen. Durch die zwanglose Atmosphäre wird sie oft zum kommunikativen Mittelpunkt, besonders wenn Gäste da sind. An Herd und Kühlschrank kommt man sich näher, egal zu welcher Tageszeit. Eine offene Wohnküche wirkt großzügig und einladend zugleich, Ihre Gäste fühlen sich willkommen und geborgen. Überlegen Sie sich schon bei der Planung Ihres Hauses, ob Sie eine geräumige Küche brauchen, in der viele Köche gleichzeitig Hand anlegen können oder ob eine kleine Kochgelegenheit ausreicht.


Vorratshaltung
Praktisch ist ein Vorratsraum neben der Küche. Hier lassen sich ausreichend Lebensmittel und Getränke lagern. Das erleichtert Ihnen den Alltag und Sie können auch spontanen Besuchern immer etwas anbieten. Zusätzlich lassen sich hier auch Arbeits- und Abstellflächen integrieren. Benutztes Geschirr ist schnell aus dem Blickfeld geräumt und Sie können sich in aller Ruhe Ihren Gästen widmen.

Terrasse und Garten
Wenn Sie im Sommer öfter grillen oder gerne Ihre Gäste im Freien bewirten, dann ist eine große Terrasse ideal, auf der Sie je nach Personenzahl zusätzliche Möbel aufstellen können. Richten Sie sich auf jede Wetterlage ein und planen Sie Ihren Außensitzplatz so, dass er sich bei Sonne gut beschatten lässt oder teilweise überdacht ist, so dass sie ihn auch bei Regen nutzen können. Denken Sie an kurze Wege: Wenn direkt aus der Küche eine Tür nach draußen führt, haben Sie schnell ein kühles Getränk aus dem Kühlschrank geholt. Ähnlich wie in der Wohnküche bleiben Sie so auch in Ihrer „Gartenküche“ mit Ihren Gästen im Kontakt.

Badezimmer
Geräumig, hell und strahlend sauber – so sollte ein Gästebad aussehen. Neben Wellness und Komfort kommt es bei der Gestaltung auch auf die Funktionalität der Einrichtung an. Bedenken Sie bei der Planung Ihres Gästebades ausreichend Platz für die Aufbewahrung frischer Handtücher und griffbereite Kosmetikprodukte. Schaffen Sie für Ihre Gäste einen angenehmen Ort, an dem sie sich wohlfühlen und der alle Annehmlichkeiten bietet, die Sie zu einem perfekten Gastgeber machen.

Gästezimmer
Gäste von weiter her kommen lieber zu Besuch, wenn sie auch über Nacht bleiben können. Planen Sie ein Gästezimmer ein, idealerweise mit eigenem Duschbad und ausreichend Schrankraum. Hier kann der Gast direkt nach der Ankunft sein Gepäck verstauen, sich einrichten und sich sofort willkommen fühlen. Auch bei einem längeren Aufenthalt, beispielsweise wenn Großeltern für ein paar Tage bleiben, finden alle eine Rückzugsmöglichkeit. Und wenn mal keine Gäste da sind, können Sie das Gästezimmer gut als Arbeitszimmer, zusätzliches Spielzimmer, zweites Wohnzimmer oder als Abstellmöglichkeit für Sitzgelegenheiten nutzen. So sind Sie immer vorbereitet, auch wenn überraschend Besuch kommt.

Kleine Checkliste für perfekte Gastgeber
Findet Ihr Gast alles was er braucht, um sich wohlzufühlen? Gibt es genügend Sitzgelegenheiten und ausreichend Geschirr und Gläser? Wo kann der Gast seine Garderobe ablegen? Gibt es ausreichend Platz, um Schuhe abzustellen und wie ist die Erreichbarkeit eines Badezimmers für Besucher? Wo ist der Zugang zur Terrasse oder zum Garten? Und last but not least: Wo steht der Tannenbaum, wenn sich die ganze Familie und Freunde an Weihnachten um ihn versammeln? Ihre Wünsche und Gewohnheiten sind wesentlich für die Grundrissplanung und die Wahl der Ausstattung Ihres Hauses – auch wenn keine Gäste da sind!

LUXHAUS am 17.09.2018Wohnen
Köstlichkeiten | LUXHAUS
Esszimmer | LUXHAUS
Küche | LUXHAUS
Wohnzimmer | LUXHAUS