Finanzierungsservice beim Hausbau

LUXHAUS | Blog

RSS Feed:Abonnieren

LUXHAUS | Update Baukindergeld

Die wichtigsten Fakten zum Baukindergeld

1. Für wen ist das neue Baukindergeld?

Es ist für Familien mit minderjährigen Kindern, die erstmalig ein Wohneigentum in Deutschland erwerben – das heißt: ein Haus bauen oder kaufen, eine Eigentumswohnung oder die bereits gemietete Immobilie kaufen. Der Kindergeldanspruch besteht für die Kinder, die unter 18 Jahre alt sind und ins Eigenheim mit einziehen. Maßgeblich ist der Tag der Meldebescheinigung. Wird das Kind erst danach geboren, wird es nicht bei der Förderung berücksichtigt.

 

2. Mit wie viel Baukindergeld können Familien kalkulieren? 

1.200€ pro Kind und Jahr. Der Zuschuss wird 10 Jahre lang gezahlt, was einer Summe von 12.000€ entspricht. Mit zwei Kindern dementsprechend 24.000€ und mit drei Kindern 36.000€.

 

3. Gibt es Einkommensgrenzen?

Ja, die gibt es. Maßgeblich ist das zu versteuernde Einkommen des vorletzten und vorvorletzten Jahres vor Einzug in die erworbene/ erbaute Immobilie. Für Familien mit einem Kind beträgt die Grenze 90.000 € pro Jahr, die sich aus 75.000€ zu versteuerndem Einkommen der Eltern und 15.000€ Kinderfreibetrag je Kind zusammensetzt. Bei zwei Kindern erhöht sich die Grenze entsprechend auf 105.000€.

 

4. Wirkt sich das Baukindergeld auf die Finanzierung aus?

Einzelne Banken berücksichtigen in der Einnahmen- und Ausgabenrechnung der Antragsteller bereits das Baukindergeld, sodass die Genehmigungswahrscheinlichkeit steigt. U.a. kann es sinnvoll sein, das Baukindergeld als Sondertilgung zu nutzen und so eine Verkürzung der Finanzierungslaufzeit zu erreichen.

 

5. Wann muss das Baukindergeld beantragt werden?

Die Beantragung muss bis spätestens 3 Monate nach dem Einzug erfolgen, hierbei ist das Einzugsdatum auf der amtlichen Meldebestätigung entscheidend. Gestellt werden können die Anträge bis 31.12.2023, vorausgesetzt, der Kaufvertrag (Immobilienerwerb) oder die Baugenehmigung (Neubau) wurde zwischen 01.01.2018 und 31.12.2020 erteilt.

Eine Ausnahme gibt es: Familien, die bereits vor dem offiziellen Start des Baukindergeldes am 18. September 2018 ihre neue Meldebestätigung erhielten, können den Antrag bis 31.12.2018 stellen. 

 

6. Wo kann das Baukindergeld beantragt werden?

Der Antrag für das Baukindergeld kann online im KfW-Zuschussportal gestellt werden. Für weitere Fragen steht Ihnen die Hotline unter dieser Nummer: 0800 539 9006 zur Verfügung.

 

Unsere LUXHAUS Experten beraten Sie bei allen Fragen rund um aktuelle Fördermöglichkeiten

LUXHAUS am 05.11.2018Finanzieren
Baukindergeld