Im eigenen Zuhause wohlfühlen

LUXHAUS | Blog

RSS Feed:Abonnieren

Ideen und Tipps für die Kinderzimmer-Einrichtung

LUXHAUS | Kinderzimmer-Einrichtung

Im Kinderzimmer wird gebastelt, getobt, gelernt und geschlafen – die Anforderungen an dieses Zimmer sind dementsprechend groß.

Es ist wichtig einen Raum für den Nachwuchs zu schaffen, in dem sich die Kleinen frei entfalten und entwickeln können. Schließlich begleitet das Kinderzimmer die Heranwachsenden viele Jahre auf deren Lebensweg.

 

Ein kunterbuntes Kinderzimmer?

Jedes Kind hat bereits einen individuellen Farbgeschmack und sollte bei der Gestaltung mit einbezogen werden. Ob Dschungel, Fußball oder Prinzessin – warum nicht das Lieblingsmotiv oder Hobby mit einfließen lassen?

Es gibt unzählig viele Farbtöne, welche auch unterschiedliche Wirkungen haben. Natur- und Brauntöne strahlen Geborgenheit aus, Grün- und Blautöne haben eine beruhigende Wirkung, ein helles Gelb macht gute Laune und Lila steigert die Kreativität. Zu viel Rot oder Pink können die Kinder unruhig machen – hier empfehlen wir lieber auf Farbakzente zu setzen.

Wie wäre es mit einem Tafellack an den Wänden oder Schränken? Alle Kinder malen gerne und vielleicht bleibt Ihnen dadurch das Kritzeln und Beschmieren Ihrer Wände erspart. Der Tafellack ist auch in unterschiedlichen Farben erhältlich.

 

Ideen für die Kinderzimmereinrichtung

Die Übergange vom Babyzimmer zum Kinderzimmer und letztendlich zum Jugend-/Teenie-Zimmer sind fließend. Daher empfiehlt es sich Möbel zu verwenden, die flexibel und im besten Fall auch erweiterbar sind.

Dazu gehören zum Beispiel höhenverstellbare Schreibtische und Drehstühle, oder Betten, welche zu Hochbetten umfunktioniert werden können.

Kinder klettern gerne auf Möbel. Achten Sie darauf, dass Schränke und Regale an der Wand befestigt sind. Zudem müssen die Möbel für das wilde Toben standhaft und kippsicher sein.

Tipp: Werfen Sie ein Auge auf Herstellerhinweise und Gütesiegel.

 

Kindgerechte Stauraumlösungen

Damit der Nachwuchs nicht im Chaos versinkt, gibt es verschiedenste Möglichkeiten, um in diesem Raum Ordnung zu schaffen. Je einfacher das Ordnungssystem im Kinderzimmer, desto leichter fällt auch das Aufräumen – und Sie sparen sich sicherlich den ein oder anderen Nerv.

Wichtig ist, dass genügend Stauraum zur Verfügung steht. Eine Kiste für Bastelutensilien, eine für Bauklötze und eine für Kuscheltiere – morgens ausgekippt und am Abend ruckzuck wieder einsortiert.

 

Das Kinderzimmer zum Leuchten bringen

Wie auch in den restlichen Wohnräumen, ist hier die richtige Beleuchtung sehr wichtig. Neben einer Deckenleuchte, die den gesamten Raum zum Strahlen bringt, sorgen Stehleuchten im Kuscheleck für eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre und eine Lichtquelle am Schreibtisch für Helligkeit beim Lernen.

 

Dekoideen fürs Kinderzimmer

Um dem Kinderzimmer den letzten Feinschliff zu verpassen, setzt man weniger auf moderne Dekoartikel, dafür sorgen gerahmte Kunstwerke der Kleinen für das letzte i-Tüpfelchen.  

Kuschelige Kissen, Teppich, Vorhänge und Stoffe verleihen dem Raum das gewisse Etwas. Wenn diese noch das Thema sowie die Farbwahl des Kinderzimmers aufgreifen, entsteht ein harmonisches Gesamtbild.

 

Kindersicher im neuen Zuhause 

Tipp 1: Verbauen Sie in allen Steckdosen eine Kindersicherung. Kinder erforschen gerne ihre Umgebung, vor allem auf der „praktischen“ Steckdosen-Höhe in unmittelbarer Bodennähe. Außerdem sollten alle Kabel unerreichbar für den Nachwuchs sein.

Tipp 2: Messer, Feuer, Schere, Licht – sind für kleine Kinder nichts. Sperren Sie sicherheitshalber alle gefährlichen Gegenstände und Putzmittel weg, auch wenn diese zum Teil einen kindersicheren Verschluss haben. Die Lösungen sind Multischlösser, Schubladen- und Schranksperren.

Tipp 3: Um einen Purzelbaum auf der Treppe zu vermeiden, ist es ratsam, Treppenschutzgitter sowohl im Ober- als auch im Untergeschoss anzubringen. Außerdem empfiehlt es sich über Antirutsch-Beläge für die Treppenstufen nachzudenken.

 

Inspirationen für Kinderzimmer finden Sie bei unseren Kundenhäusern.

 

LUXHAUS am 08.04.2019Wohnen
Mädchenzimmer gestalten - LUXHAUS
Kinderzimmereinrichtung - LUXHAUS
Kinderzimmer gestalten - LUXHAUS