Interview zum Thema Hausbau

LUXHAUS | Blog

RSS Feed:Abonnieren

Hanna Wagner und Christian Stähle-Trautwein

Interview | Jugend-und Auszubildendenvertretung

Wie lange seid ihr schon bei LUXHAUS tätig?

Wir sind seit September 2017 bei LUXHAUS.

 

Welche Ausbildungsberufe erlernt ihr?

Wir sind beide im dritten Lehrjahr und lernen den Beruf der Industriekauffrau/des Industriekaufmanns.

 

Wie lange seid ihr schon die Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Seit Oktober 2018, also fast ein Jahr.

 

Was war eure Motivation, euch als Jugend- und Auszubildendenvertretung aufstellen zu lassen?

Unsere Motivation ist, dass wir uns für die Ausbildung und unsere Auszubildenden einsetzen und auch etwas bewegen können. Wir haben die Möglichkeit, wichtige Themen anzusprechen und Ideen umzusetzen.

 

Warum ist es für euch wichtig, dass es eine Jugend-und Auszubildendenvertretung in einem Unternehmen gibt?

Eine JAV ist für uns wichtig, damit man einen direkten Ansprechpartner im gleichen Alter hat.

So trauen sich eventuell mehr Auszubildende Themen anzusprechen, die die JAV dann dem Betriebsrat und/oder der Geschäftsführung vorstellt.

 

Was sind eure Aufgaben als Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Wir vertreten alle Auszubildenden und Jugendlichen im Betrieb, überwachen die Einhaltung aller Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen. Außerdem beantragen wir Maßnahmen und vertreten die Ideen zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen.

Natürlich gehört auch das Zuhören zu unseren Aufgaben. Wir sind sozusagen die „Schlüsselstelle“ zwischen den Auszubildenden und der Geschäftsführung.

Was uns auch noch gut gefällt, ist das Organisieren des Azubiausflugs und die Veranstaltung für unsere neuen Azubis.

 

Was gefällt euch besonders gut an euren Aufgaben?

Wir freuen uns darüber, dass die Auszubildenden uns Vertrauen schenken. Was uns allgemein noch gut gefällt, ist das Mitwirken an der Ausbildung.

 

Was ist das Besondere an LUXHAUS als Arbeitgeber?

Man kann immer mit Fragen kommen, die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit und nehmen die Auszubildenden gut auf. LUXHAUS ist ein sehr familiärer Betrieb, was man im höflichen Umgang miteinander merkt.

Als Auszubildende(r) erhält man viele Einblicke in die Unternehmensprozesse und hat in den verschiedenen Abteilungen weitgehend sein eigenes Aufgabengebiet.

 

 

Als Familienunternehmen liegt uns auch der Nachwuchs sehr am Herzen, daher bieten wir Ausbildungsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen an.

Bei LUXHAUS bilden wir jedes Jahr Bauzeichner/innen, Zimmerer/innen, Fachinformatiker/innen und Industriekaufleute aus.

In unserem Karriereportal erfahren Sie mehr darüber!

 

 

LUXHAUS am 15.10.2019Interview
Jugend-und Auszubildendenvertretung bei LUXHAUS